FAQ

Was unterscheidet Eure Produkte von herkömmlichen Werkzeughaltern?

Bei all unseren Produkten geht es um "Maximalen Schutz von Mensch und Maschine".   Bei der Entwicklung unserer Produkte setzen wir daher einen Hochleistungselastomer ein. Dieser zeichnet sich neben seiner enormen Elastizität, durch eine außerordentliche Verschleißfestigkeit aus. 

Warum sind Eure Teile elastisch?

Zum Einen schützen elastische Teile den Menschen bei ungewolltem Kontakt vor Verletzungen. Zum Anderen wird dadurch der Verschleiß des Halters selbst minimiert. Viele haben hier folgenden Denkfehler - "Mach ein Teil so hart als möglich - dann hält es lange" - Doch das ist nicht immer richtig. Bei Kontakt eines scharfen Gegenstandes kann ein flexibler, verschleißfester Werkstoff während dem Kontakt elastisch ausweichen, und sich unmittelbar danach wieder in seine ursprüngliche Form zurückbilden. Beim Material von Toolprotect spricht man daher auch von jenem Kunststoff, welcher sich "seine ursprüngliche Form merkt".

Eure Bauteile haben ein höheres Preisniveau als herkömmliche Lösungen!  Woran liegt das?

Die Herstellung unserer speziellen Kunststoffe erfordert ein spezielles Gießverfahren in industrieller Handarbeit. Es ist uns bewusst, das unsere Artikel dadurch keinem Massenmarkt zugänglich sind; vor allem, weil eine vollautomatisierte Fertigung nicht möglich ist. Das passt allerdings sehr gut zu dem Nischenmarkt, welchen wir ureigentlich bedienen wollen. Den professionellen Anwender, welcher höchsten Wert auf außergewöhnliche und langlebige Werkzeuge legt. Zu guter letzt produzieren wir regional in Österreich - und das aus Überzeugung. 

Wo kann ich Eure Halter überall montieren?

Ein Großteil der Teile zeichnet sich durch eine CE-Kennzeichnung aus. Wenn du die jeweils beigelegte Montage- & Bedienungsanleitung  aufmerksam liest, wirst du sehr schnell entscheiden können, wann und wo eine unbedenkliche Montage möglich ist. Jedenfalls sind deine länderspezifischen Vorschriften zum Anbau von Werkzeugen und Geräten an Fahrzeuge und Anbaugeräte zu berücksichtigen. Die Halterungen der Marke Toolprotect zeichnen sich großteils durch ein einheitliches Montagesystem aus. In einem Rastermaß von 82 x 82mm können die Bauteile mit dem im Lieferumfang enthaltenem Basismontageset befestigt werden. Es gilt  "Minimaler Montageplatzbedarf - meist nur handtellergroß"

Wofür sind die an vielen Teilen montierten Gurte gedacht?

Ein Großteil unserer Halter besitzt einen geprüften, zertifizierten Sicherungsgurt für das Werkzeug.  Du kennst bestimmt das Thema Ladungssicherung! Auch eine z.B. am Traktor/Schlepper mitgeführte Motorkettensäge oder ein Treibstoffkanister stellten eine mitgeführte Ladung dar - eine nicht ganz ungefährliche obendrein. Wir haben unsere Bauteile derart ausgestattet, dass das Thema korrekte Ladungssicherung Berücksichtigung findet. Immerhin befestigt man damit hochschnittiges Werkzeuge. Nicht auszudenken, wenn sich ein Solches beim Transport "selbständig" macht.

Wo kann man Eure Werkzeuge kaufen?

Obwohl es sich bei den meisten Artikeln "nur" um passive Halterungen handelt; wir bedienen Nischenmärkte mit all Ihren speziellen Bedürfnissen, Vorgaben aber auch Bestimmungen. Wir setzen daher im Vertrieb auf optimal geschulte Fachhandelspartner. Die Meisten findest du unter der Rubrik SHOP auf dieser Seite. Hier bekommst du in der Regel die PRO = Profi-Ausführung unserer Artikel. PRO steht hierbei vor allem für beste Beratung, aber auch für die international anerkannte Farbe ORANGE für sicherheitsrelevante Bauteile. Für individuelle Bedürfnisse, wie z.B. auch spezielle Farbwünsche, bedienen wir Dich auch gerne direkt. Egal welchen Kanal Du wählst; du wirst von einem kompetenten Partner oder uns kontaktiert - probiere es gerne gleich aus.

Was können zum Beispiel Eure Motorkettensägenhalter mehr als einfache Billiglösungen?

Da gibt es jede Menge zu erzählen. Hoffentlich hast Du etwas Zeit.  ;)

Wir beginnen mit dem neuartigen Industrie-Design. Man versucht heute bei der Entwicklung eines neuen Produktes möglichst viele notwendige aber auch nützliche Funktionen in ein Teil zu integrieren. Halterungen der Marke Toolprotect sind einerseits auf ein Maximum an Anwendernutzen konzipiert und gleichzeitig auf das Notwendigste einer Profianwendung reduziert. Lass uns das am Beispiel des Motorsägenhalters Modell P2 (unserem Bestseller) exemplarisch erläutern.

 

-  Die gesamte Schneidgarnitur befindet sich im Halter 

Das nennen wir maximalen Schutz von Mensch und Maschine. Einerseits besteht geringstes Verletzungsrisiko für Personen, andererseits sind alle Kettenglieder sicher vor Beschädigung geschützt. Das bietet maximale Einsatzsicherheit der Säge.

-  Der Krallenanschlag ist freigestellt

Die intelligente Konstruktion erlaubt es, dass der Krallenanschlag beidseitig des Schwertes nicht am Halter aufliegt. Das schont die Säge und auch den Halter selbst.

- Immer richtig distanziert

Unsere Halter haben die notwendige Distanzierung zur Montagefläche integriert! Das lästige Ausdistanzieren entfällt.

Frag einmal Jemanden der so etwas mit einer Billiglösung schon einmal hinter sich gebracht hat. "Nie wieder!" wirst du hören.

- Die korrekte (Ladungs-) Sicherung der Säge ist integriert

Das wichtige Thema Ladungssicherung ist uns allen bekannt. Unsere Halter haben einen zertifizierten Sicherungsgurt integriert. Das erspart Dir viele Diskussionen und vielleicht sogar eine Strafe durch die Exekutive. Gleichzeitig ist es praktisch unmöglich die Säge im gesicherten Zustand zu verlieren. Wir kennen sie alle, die Geschichten von verloren gegangenen "Lieblingen".

- Minimaler Montageplatzbedarf

Alle Halter der Marke Toolprotect berücksichtigen die meist minimalen Anbauflächen an Fahrzeugen und Anbaugeräten. 

Bereits an einer nur handtellergroßen Fläche lassen diese sich bereits optimal montieren. Eine Vielzahl optionaler Anschweiß- und Anschraubadapter erleichtert es dem Anwender jede Menge zusätzliche Anbauplätze zu realisieren.

Unser Leitspruch lautet "Gehe zwei bis dreimal um Deine Maschine - Du wirst einen handtellergroßen Platz, idealerweise maximal in ergonomisch optimaler Hüfthöhe, finden an welchem eine Montage möglich ist. Vertraue unseren zahlreichen Anwendern und hole Dir Inspirationen aus Hunderten veröffentlichten Beispielen (Achtung wichtig! Verbindliche Informationen für eine korrekte und regelkonforme Montage findest Du in der dem Produkt beiliegenden Montag- und Bedienungsanleitung. Anwenderbeispiele können auch hiervon abweichende Informationen vermitteln und schließen Fehlverhalten nicht aus.)

- Klemmung entlang des Schwertes

Die Halter der Marke Toolprotect klemmen das Schwert der Motorkettensäge entlang seiner gesamten Länge durch ein Untermaß. Der elastische Kunststoff übt dabei ständig eine sanfte Klemmwirkung aus, und hält die Säge bereits in einem hohen Maße sicher im Halter. Dabei sind gleichzeitig die Kette und deren Schneidglieder völlig freigestellt, und haben keinen Kontakt zum Halter. Das bewirkt eine völlige Entkopplung der gesamten Maschine von Vibrationen und Schlägen während dem Transport und der Lagerung. Die Führungsnut der Schiene wird dabei geschont und ein Aufweiten verhindert; die Kettenglieder bleiben scharf und einsatzbereit. Maximaler Schutz der Maschine eben.

- Hochflexibler, elastischer Werkstoff

Für die Herstellung unserer Werkzeughalter verwenden wir ausschließlich hochwertige Materialien. Im Falle der elastischen Kettensägenhalter ist dies ein technischer Hochleistungselastomer. Dieser wird vor allem zur Produktion verschleißfester und daher langlebiger Maschinenbauteile in Industrie und Gewerbe eingesetzt. Du kannst daher auf eine lange Einsatzdauer deines Halters vertrauen.

Über uns
Unser Unternehmen
Cepak GmbH
Schützenberg 3
A-3970 Weitra
Österreich
Hotline
+43 (0) 664 16 12 579
Besuchercounter
Folge uns
Zahlungsmethoden
Logistikdienstleister

Rechnung

Vorkasse   -3%

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram
Downloads

CEPAK GmbH  -  Toolprotect - Hart im Nehmen   Schützenberg 3,   A - 3970 Weitra ,  Österreich